Wer ist Gott?

Offenbarung 5 Und ich sah in der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß, ein Buch, beschrieben innen und außen, versiegelt mit sieben Siegeln. Und ich sah einen starken Engel, der rief mit großer Stimme: Wer ist würdig, das Buch aufzutun und seine Siegel zu brechen? Und niemand, weder im Himmel noch auf Erden noch unter der Erde, konnte das Buch auftun und hineinsehen. Und ich weinte sehr, weil niemand für würdig befunden wurde, das Buch aufzutun und hineinzusehen.
Zeugen Jehovas müssen sich durch das Streben nach der Wachtturm-Wahrheit selbst retten.
Zeugen Jehovas müssen sich durch das Streben nach der Wachtturm-Wahrheit selbst retten.

Die Wachtturm-Bibelwissenschaftler haben mittels jahrzehntelanger Forschung auf Basis ihres Menschengeistes beschlossen, dass Jesus niemals Gott sein könnte. Sie machten aufgrund ihrer menschlich orientierten systematischen Bibelanalyse aus Jesus eine Art Engel, der im Gesamtkonstrukt des Wachtturm-Heilsplanes eine prominente, aber dennoch für den Gläubigen selbst eine verschwindend untergeordnete Rolle spielt. Seine Funktion ist für den Zeugen Jehovas eine rein kognitive. Jesus kann niemals aktiv sein im Leben eines Zeugen des Wachtturms.

Denn Jesus anzubeten ist für die Zeugen Jehovas Götzendienst. Jesus ist in der Lehre der Wachtturm-Gesellschaft ein Gott unter vielen. Und in der Götterwelt der Wachtturm-Gesellschaft ist nur einer der höchste: Jehova. Um nun diesen Jehova in voller Gänze auf den monotheistischen Sockel zu heben, muss bei den Zeugen Jehovas Jesus degradiert werden.

Für diese Sockelhebung Jehovas lehnt die Wachtturm-Gesellschaft die Dreieinigkeitslehre ab und macht aus der alttestamentlichen Lehre ein dem Islam entsprechendes "Jehova ist groß, Jehova ist mächtig". Durch diese Entscheidung befindet sich die Wachtturm-Gesellschaft in der Gesellschaft der muslimischen Religionen und begeht mit ihnen übereinstimmend den Weg der Rettung durch eigene Leistung und durch religiösen Fortschritt im Streben nach einer passenden Wahrheit.

Konsequenterweise wird hierbei trotz angeblich strikter Bibeltreue die rettende Kraft Jesu komplett ausgeblendet und der Zeuge Jehovas ist nicht mehr in der Lage, sich durch Jesus retten zu lassen, wie Jesus es ihm alle Nase lang in der Bibel anbietet. Auf diese Weise hat es die Wachtturm-Gesellschaft geschafft, Jesus in eine Art Islam-spezifische Wahrnehmung zu stellen, die ihn vollkommen unwirksam macht. Das Leben eines Zeugen Jehovas wird von diesem Jesus nicht berührt.

Wie zum Hohn feiern die Zeugen Jehovas das Abendmahl, indem sie alle das Brot und den Wein an sich vorübergehen lassen!

Doch eine Bibelstelle sagt aus, dass Jesus Gott ist: Offenbarung 5, 6-14!

Und ich sah mitten zwischen dem Thron und den vier Gestalten und mitten unter den Ältesten ein Lamm stehen, wie geschlachtet; es hatte sieben Hörner und sieben Augen, das sind die sieben Geister Gottes, gesandt in alle Lande. Und es kam und nahm das Buch aus der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß. Und als es das Buch nahm, da fielen die vier Gestalten und die vierundzwanzig Ältesten nieder vor dem Lamm, und ein jeder hatte eine Harfe und goldene Schalen voll Räucherwerk, das sind die Gebete der Heiligen, und sie sangen ein neues Lied: Du bist würdig, zu nehmen das Buch und aufzutun seine Siegel; denn du bist geschlachtet und hast mit deinem Blut Menschen für Gott erkauft aus allen Stämmen und Sprachen und Völkern und Nationen und hast sie unserm Gott zu Königen und Priestern gemacht, und sie werden herrschen auf Erden. Und ich sah, und ich hörte eine Stimme vieler Engel um den Thron und um die Gestalten und um die Ältesten her, und ihre Zahl war vieltausendmal tausend; die sprachen mit großer Stimme: Das Lamm, das geschlachtet ist, ist würdig, zu nehmen Kraft und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und Preis und Lob. Und jedes Geschöpf, das im Himmel ist und auf Erden und unter der Erde und auf dem Meer und alles, was darin ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm sei Lob und Ehre und Preis und Gewalt von Ewigkeit zu Ewigkeit! Und die vier Gestalten sprachen: Amen! Und die Ältesten fielen nieder und beteten an.

Nachdem niemand, auch nicht Jehova, würdig erachtet war, die sieben Siegel der Buchrolle zu brechen, erscheint das Lamm - und ist würdig. Das bedeutet nichts anderes, als dass Jesus Gott selbst ist. Denn wenn das ausgeschlossen hätte sein sollen, hätte aus der Formulierung "Und niemand, weder im Himmel noch auf Erden noch unter der Erde, konnte das Buch auftun und hineinsehen" Jehova ausgenommen sein müssen. Da dies aber nicht der Fall ist, sagt uns die Bibel an dieser Stelle eindeutig und unwiderlegbar, dass Gott und Jesus eins sind. Gott ist Jesus und Jesus ist Gott.

Die künstliche Trennung, die die Wachtturm-Gesellschaft zwischen Gott und Jesus konstruiert, wird durch sehr viele Bibelstellen sehr in Frage gestellt. An dieser einen Stelle geht die Bibel aber regelrecht rücksichtlsos gegen die Lehre der Wachtturm-Gesellschaft vor. Sie setzt Jesus derart pauschal und rigoros an Gottes Stelle, dass niemand mehr leugnen kann, dass die Manipulationen der Wachtturm-Gesellschaft reines Menschenwerk sind, die mit dem Geist Gottes nicht das Geringste zu tun haben.

Leider muss der aktivistische Trieb der Wachtturm-Gesellschaft, Menschen von Jesus abzulenken, als eine logistische und verführerische Meisterleistung angesehen werden. Wer an die Existenz Satans glaubt, kann hier seine Handschrift am ehesten erkennen:

  • Möglichst viele Menschen von Jesus abbringen
  • Die Gläubigen von der Organisation abhängig machen
  • Das Gesetz der Bibel mit möglichst wenig Eingriffen ad absurdum führen
  • Die Rettung in Jesus unwirksam machen
  • Anwendung menschlicher Denkmechanismen auf die Bibel
  • Die Menschen zurückführen in die Zeiten vor Jesu Opfertod

Die Wachtturm-Gesellschaft erscheint als eine Institution, die aus vollster Überzeugung gegen Jesus kämpft und verhindern möchte, dass Menschen sich ihm anvertrauen. Gerade solche, die nach dem Sinn des Lebens suchen, fallen diesen falschen Lehrern in die Hände. Wieviele sind in dieser Irrlehre gestorben, lebenslang ohne jeden Wink von Gott, ohne das Wirken des Heiligen Geistes, immer nur auf die Aussagen dieser menschlichen Organisation vertrauend!

So ist es für einen gläubigen Christen durchaus wichtig, sich mit den Irrlehren der Zeugen Jehovas zu beschäftigen, um so vielen In-die-Irre-Geführten wie möglich eventuell eine Hilfe sein zu können. Denn die Zeugen Jehovas begegnen niemandem, der sie versteht, und daraus schließen sie messerscharf, dass sie wohl die einzigen sind, die die Wahrheit haben. Dies ist ein wichtiger Teil der Abhängigkeit von der Wachtturm-Gesellschaft. Daher müssen Christen sich auf den Weg machen, um den Zeugen Jehovas Jesus zu bezeugen.

Bisher durfte die Wachtturm-Gesellschaft ungehindert unter den Suchenden wüten. Hoffentlich lassen sich viele Christen berufen, die Macht dieser menschlichen Organisation zu begrenzen!

Comments

Photos for tablet or mobile phone



Write a comment:
Name:   E-Mail: 

I read the New World Privacy Statement very carefully. I am extremely excited about the New World Privacy Statement. I am allowed to stop the processing and storage of my data immediately with an email to antichristwachtturm[at]gmail.com if I feel like it.

Important note: The fields for name and e-mail address are not mandatory.

Your comment will appear on this page after 24 hours at the latest.
Why aren't all comments published?
Creation date: 27.05.2007 ♦ Printable versionLinks to other websitesPrivacy statementSitemapContactImprint